Angebote

RettungsHund-Dozent...

 

... Ihr Ansprechpartner für Aus- und Fortbildung für Rettungshundeführer.

Seit einem Jahrzehnt gibt die Dozentin, Andrea Otto, ihre Einsatz- und Ausbildungserfahrung in abwechslungsreichen Seminarthemen an allen Interessierten der Rettungshundearbeit in theoretsichen und praktischen Schulungsanteilen weiter.

Die Angebote richten sich an alle Funktionsträger unterschiedlicher Einsatzorganisationen, Sporthundegruppen sowie an alle Helfer und Hundebesitzer, die einmal in die Rettungshundearbeit hineinschnuppern möchten.

 

In den Seminaren wird individuell auf jedes Team und dem vorhandenen Ausbildungsstand eingegangen. Dabei finden die vorgegebenen Eigenschaften und Charaktere der vorgestellten Hunde sowie der einsatzorientierten oder sportlichen Gegebenheiten/Ambitionen der Hundeführer volle Berücksichtigung. Eine besondere Herausforderung und Gabe zugleich, verschiedene Hundeführer und ihre Arbeitsweisen kennenzulernen und zeitgleich zu analysieren, um die nötige Hilfestellung geben zu können.

Andrea versteht es durch ihre Art und Weise Hund und Hundeführer dort abzuholen, wo sie in der Ausbildung derzeitig stehen. Durch zielgerichtete Übungen zeigt sie dem jeweiligen Team auf, wie man mit unterschiedlichen Varianten in der Übungsausführung die bestmögliche Leistungsfähigkeit abfragen kann.

Teilnehmervielfalt

Jeder ist auf seine Art und Weise einzigartig!

Zwei unvergessene Teilnehmer, die unterschiedlicher hätten nicht sein können...

Zwei völlig verschiedene Hundetypen, die sich deutlich in ihrem Lernverhalten, Motorik, Motivation und Arbeitsbereitschaft unterscheiden. Aber genau diese Vielfalt an unterschiedlichen Hunden machen die Arbeit der Dozentin aus, sich auf jeden Hundetyp einzustellen und ihnen den richtigen Ausbildungsweg zu vermitteln.

Themenschwerpunkte

Ausgewählte Seminarschwer-punkte

Die theoretischen Fachvorträge werden individuell und abwechslungsreich gestaltet. Als Ausrichter eines Seminars können Sie die Schwerpunke frei wählen und somit Ihre Gruppe einheitlich schulen sowie auf einen gemeinsamen Wissensstand bringen.

Im Einzelnen

  • Flächensuche

    alle Verweisarten

    z.B. Witterungsausarbeitung,

    Suchausdauer, selbstständige Suche,

    unbestätigte Sucharbeit, konzentrierter Start in die Suche, Verweistest...

  • Trümmersuche

    Gebäudesuche, Trümmerkegel

    z.B. zielgerichtete Anzeige, Förderung des Eindringverhalten, Witterungsaustritt, Tiefverstecke, Lagebeurteilung, Sperrgebiete ...

  • Fährtensuche

    Wald, Wiese, Acker

    z.B. Gegenstandsarbeit, Stöberfeld, Verweis der Versteckperson, Suchkondition, Suchintensität, Geländewechsel, Suchtempo ...

  • Vorträge

    Theorie & Praxisschulung

    z.B. Lenkbarkeit des Rettungshundes, Helferarbeit, , Taktik und Witterungsausarbeitung, vom Welpen zum Rettungshund, Prüfungssuche ...

  • Voneinander lernen

    Teamwork

    Während der Seminare lernen die Teilnehmer sich nicht nur unter-einander besser kennen, sondern auch voneinander der vorgestellten Teams.

  • Grundlagen

    Geländekunde, Witterung, Taktik

    Bis zur prüfungsreife eines Rettungshundes muss nicht nur der Suchhund eine Menge lernen, sondern auch der Hundeführer.

  • Übungsanleitung

    Schritt für Schritt

    Schritt für Schritt Anleitung zur sicheren Umsetzung einer  praktischen Übung.

  • Helferschulung

    Timing, Motivation, Korrektur

    Eine Helferschulung bietet die Möglichkeit alle Teammitglieder auf einen Wissensstand zu bringen.

  • Helferarbeit

    Spiel, Spaß, Motivation

    Motivation ist der Antrieb für eine zuverlässige und leistungsfähige Arbeit. Aber richtiges Spielen mit dem Hund will gelernt sein.

  • Einzeltraining

    z.B. als Prüfungsvorbereitung

    Anhand eines Einzelcoaching können neue Übungsinhalte ohne Ablenkung intensiv trainert  und um ein Vielfaches besser verknüpft werden.

  • Problemanalyse

    Anzeigeprobleme, Suchmotivation

    Geht nicht, gibt´s nicht!

    Gemeinsam finden wir eine Lösung für jedes vorgestellte Problem.

  • Unterordnung

    Trageübung

    Die Trageübung setzt ein großes Vertrauen des Hundes in den Träger voraus.

  • Ansatz

    Rituale aufbauen und festigen

    Hunde lernen bekanntlich in Bildern und profitieren von gleichen Abläufen. Eingebaute Rituale und Signale verhelfen zu einem sicherem Aufbau.

  • Unterordnung

    Muss nicht langweilig sein...

    Die Unterordnung ist Teil der Rettungshundeprüfung und sollte entsprechend in der Ausbildung nicht zu kurz kommen.

  • Lenken & Leiten

    Zusammenarbeit im Gelände

    Die Lenkbarkeit eines RH ist ein unverzichtbares Instrument in der Sucharbeit. z.B.  Grundlinienarbeit, Voran, seitliches Versetzen, Wegesuche

  • Unterordnung

    Sitz, Platz, Steh

    Die Leinenführigkeit, Freifolge, Sitz, Platz, Steh, Voran, Apport, Ablage sind erforderliche Übungen der Unterordnung.

  • Unterordnung

    Apport

    Der Aufbau des Apport stellt einige Hundeführer vor ein Problem. Ich zeige Ihnen gerne meine bewährte Methode, welche schon meine Welpen spielerisch lernen.

  • Unterordnung

    Prüfungssituationen nachspielen

    Um einen gewissen Trainingsstand abzufragen, bietet sich auf den Seminaren auch die Gelegenheit an, das Team in eine Prüfungssituation zu versetzen.

  • Gewandtheit

    Leiter

    Die Leiter erfordert ein hohes Maß an Konzentration und Geschicklichkeit des Hundes.

  • Gewandtheit

    Sacktunnel

    Der Sacktunnel bringt den meisten Rettungshunden irre viel Spaß und ist leicht zu erlernen.

  • Gewandtheit

    Detachieren

    Das Detachieren ist das exakte Ausführen der Lenkbarkeit eines Hundes auf Distanz.

  • Unterordnung

    Systematischer Aufbau eines Welpen

    Die Unterordnungsübungen können bereits im Welpenalter spielerisch vermittelt werden.

  • Einsatzübungen

    Prüfungssituationen nachspielen

    Ihr möchtet sehen, ob ihr bereit für den Ernstfall seid? Bei inszinierten Einsatzszenarien könnt ihr euch erproben.

  • Physiotherapie

    Koordination, Muskelaufbau

    Als Rettungshund ist es von enormer Wichtigkeit, dass die Muskulatur und die Koordination gut trainiert sind.

  • Physiotherapie

    Warm up - cool down

    Warm up und Cool down für eine max. Leistungssteigerung und minimales Verletzungsrisiko.

  • Physiotherapie

    Konditionstraining

    Ein ausgewogenes Ausdauertraining ist Grundvoraussetzung für einen leistungsstarken Suchhund.

  • Physiotherapie

    Anamese, Massage, Trainingsplan

    Auf Wunsch beurteile ich die Beweglichkeit und, kontrolliere auf Blockaden und  erstelle einen individuellen Trainingsplan.

  • Der Rettungshund

    Auswahl eines Hundes / Welpen

    Auf der Suche nach einem Hund oder Welpen, der sich für die Rettungshundearbeit eignet? Gerne unterstütze ich bei der Auswahl.

  • Vom Welpen zum RH

    Fehlerfreier Aufbau von Anfang an

    Der Aufbau eines Welpen ist immer wieder ein Abenteuer und faszinierend zu sehen, was die kleinen Fellnasen schon alles so jung leisten können.

  • Junghundeaufbau

    Der weitere Aufbau

    Auch im Junghundeaufbau darf der junge Hund natürlich Kind sein und wird altersgerecht auf die Ausbildung eines Rettungshundes vorbereitet.

Für neue Anfragen zum Ausrichten eines Seminars, nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt auf.

kontakt.png

Andrea Otto

Inhaberin und Dozentin

Winsel 3, 25590 Osterstedt

Tel.: 0159 - 016 24 201

hundetrainer@hotmail.de

Aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen.

© 2009-2020 by Andrea Otto

4B2B1D0E-5760-479F-8073-61C1FDA1C76B.jpe
facebook-like-b-like-us-on-facebook.png

2009

2019